Alice im Wunderland: Robert Harris contra Stephen Worth

Disneys merkwürdige Auffassungen von Filmrestaurierung kann man im Home Theater Forum in der Kontroverse zwischen Robert Harris und Stephen Worth über die Farbgestaltung der Blu-ray-Ausgabe von Alice in Wonderland verfolgen. Disney versucht schon seit längerem, originale Fassungen an einen vermeintlichen Zeitgeschmack von Kindern und Jugendlichen anzupassen und dabei die Farben, das Bildformat und im Ausland auch die die Synchronisation zu verändern.

„A few words about…™ Walt Disney’s Alice in Wonderland — in Blu-ray“ ist eine spannende Debatte über die Grundsätze der Farbfilmrestaurierung bei Animationsfilmen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: