Schöne neue Welt: UltraViolet

Filme in der Cloud: Um die neue Videoplattform Ultraviolet hat sich in den USA eine beachtliche Gesellschaft versammelt, ein Konglomerat von 58 Firmen und Konzernen, u. a.: Warner, Paramount, Sony, Fox, Comcast, Cox, Best Buy, Nokia, Motorola, Netflix, Dolby, Panasonic, Samsung, Microsoft, HP, IBM usw. Nur Disney und Apple fehlen.Ultraviolet, ehemals Digital Entertainment Content Ecosystem, soll das Abspiel beliebigen Filmcontents auf beliebigen Geräten erlauben:

„UltraViolet aims to complement purchased physical media for consumers by allowing content to be stored online and easily accessible for a broad range of devices and platforms, including connected TVs and set-tops, PCs, gaming consoles, smartphones, tablets and more. Consumers will be able to download, stream or burn a DVD for their content for registered devices registered on the site.“ (Home Media Magazine)

– siehe auch:

Versprechen und Absicht stellen sich so dar:

UltraViolet is being designed so that UltraViolet-enabled content, devices and services can give consumers the freedom to experience movies and TV shows like never before.“ (UltraViolet)

Errichtet wird hier wohl eher die totale Kontrolle mit einer gigantischen Registratur jeder Nutzung:

„Consumers will be able to download, stream or burn a DVD for their content for registered devices registered on the site.“ (Home Media Magazine)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: