A History of Israeli Cinema

Arte France hat den dreieinhalbstündigen Film von Raphael Nadjari über die Geschichte des israelischen Films auf DVD veröffentlicht. „Une histoire du cinéma Israelien“ (The History of Israeli Cinema) (Katalog Forum Berlinale 2009) beschreibt analytisch die Entwicklung des Landes im Spiegel seiner Filme:

„A History of Israeli Cinema erzählt, wie sich der Blick auf eine Gesellschaft entwickelt und geformt hat, die von ethnischen, religiösen und politischen Konflikten zerrissen ist. Der Film versucht diese komplexen Zusammenhänge zu verstehen, anzuprangern oder näher zu ergründen, immer darum bemüht, dies mit der angemessenen Haltung und in stimmiger Form zu tun.
A History of Israeli Cinema ist das Ergebnis jahrelanger Recherchen, gründlicher Studien und zahlloser Sichtungen. In Gesprächen mit Schauspielern, Intellektuellen, Produzenten, Filmemachern, Professoren und Filmkritikern ist eine aufgrund ihrer Vielstimmigkeit und Vielschichtigkeit fragile Geschichte des israelischen Films entstanden. Nicht ein Ergebnis wird hier geliefert, sondern eine Entwicklung beschrieben.“ (Forum – Berlinale 2009)

Die französische DVD-Ausgabe hat deutschen Ton, wird aber von Arte in Deutschland nicht angeboten – wie bei vielen anderen Arte-Editionen auch. Vielleicht gilt bei Arte das Publikum hierzulande als ein wenig unterwickelt, so dass sich ein solches Angebot nicht lohnt?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: