70mm auf Blu-ray

Im neuen Film-Dienst schreibt Jörg Gerle über das Revival des 70mm-Films auf Blu-ray:

„Über einen direkten Vergleich zwischen 35mm und 70mm im Kino verfügten bis vor kurzem allenfalls Filmwissenschaftler im Museum. Seit Einführung des HD-Mediums lässt sich dies jetzt auch im Heimkino nachvollziehen, wenn man DVD und Blu-ray parallel betrachtet. … die Weltraumballette von „2001 – Odyssee im Weltraum“ sind „naturalistischer“ als sie selbst im CGI-Zeitalter je erreicht worden wären. Mit dem Erscheinen der Blu-ray des Cinerama-Klassikers „Das war der Wilde Westen“ (1962) ist jetzt endlich auch die Krone des Großformatfilms in einer Qualität zu bestaunen, die jede Kinoprojektion eines aktuellen Blockbusters vor Neid erblassen lässt. Exklusiv für die Blu-ray wurde das 2.89:1 Bild als „Bonus“ analog zur 146-Grad-Leinwand konkav gebogen (SmileBox-Version), sodass der Rundblick der großen Leinwand mit erstaunlicher Wirkung auch auf dem Fernsehschirm simuliert werden kann. Die in Deutschland bislang erschienenen Blu-rays zu „Patton“ (1970, im 70mm-Format Dimension-150) oder „Der schwarze Falke“ (1956, im Zwitter-Format VistaVision, mit horizontal laufendem 35mm-Material) sowie dem nur in den USA als HD- DVD veröffentlichten „Grand Prix“ (1966, in Super Panavision 70) machen das eindrückliche Ergebnis des hochauflösenden Mediums komplett…

Selbst aktuelle Kinoproduktionen müssen gegenüber der Blu-ray-Präsentation die Segel streichen, wenn wie im Fall von „Dark Knight“ einige Szenen in 70mm-IMAX gedreht wurden. Im herkömmlichen Kinosaal (wie auch auf DVD) wurde der Film im Format 2.35:1 projiziert. Auf Blu-ray indes werden die im hochauflösenden IMAX-Format gedrehten Sequenzen nicht am oberen und unteren Bildrand gekappt, sondern in ganzer Pracht (näherungsweise im Format 2.35:1.32) ausgespielt – was etwa einem Drittel mehr an Bildinformationen entspricht. (Jörg Gerle: Die digitale Zukunft: Blu-ray – die letzte Heimstatt des 70mm-Films? In: Film-Dienst 3 /2009 – siehe dazu auch DVD-Duell)

Einen ersten Einblick in die genannten Aufnahme- und Projektionsverfahren kann man sich im Widescreen Museum verschaffen. Auf der Berlinale, die in der nächsten Woche beginnt, hat man die seltene Gelegenheit, 22 Filme im 70mm-Format auf der großen Kinoleinwandzu erleben (hier mehr zur Retrospektive „70mm – Bigger than Life“). Wer jedoch sein eigenes Festival veranstalten möchte, vielleicht auch auf der großen (Heimkino)leinwand, für den hat Jörg Gerle eine Liste in Deutschland lieferbarer und geplanter Blu ray-Veröffentlichungen von 70mm-Filmen zusammengestellt:

Dornröschen (1959)
Super Technirama 70 (2.55:1) Walt Disney (D)

Das war der Wilde Westen (1962)
Cinerama (2.89:1) Warner (D)

Die letzte Schlacht (Battle of the Bulge, 1965)
Ultra Panavision 70 (2:76:1) Warner (USA)

2001 – Odyssee im Weltraum (1968)
Super Panavision 70 (2:20:1) Warner (D) Baraka (1993)
Todd-AO (2.21:1) Buschproduction (D)

Patton (1970)
Dimension 150 (2:20:1) Fox (D)

Geplante Veröffentlichungen:

Oklahoma (1955)
Todd-AO (2:20:1) Fox (USA, D)

In 80 Tagen um die Welt (1956)
Todd-AO (2:20:1) Warner (USA, D)

Der König und Ich (1956)
CinemaScope 55 (2:55:1) Fox (USA, D)

Carousel (1956)
Cinemascope 55 (2:55:1) Fox (USA, D)

South Pacific (1958)
Todd-AO (2:20:1) Fox (USA, D)

Ben-Hur (1959)
MGM Camera 65 (2:76:1) Warner (USA, D) Alamo (1960)
Todd-AO (2:20:1) Warner (USA, D)

West Side Story (1961)
Super Panavision 70 (2:20:1) Warner (USA, D)

Meuterei auf der Bounty (1962)
Ultra Panavision 70 (2:76:1) Warner (USA, bereits erhältlich auf HD-DVD)

Eine total, total verrückte Welt (1963)
Ultra Panavision 70 (2:76:1) Warner (USA, D)

Cleopatra (1963)
Todd-AO (2:20:1) Fox (USA, D)

My Fair Lady (1964)
Super Panavision 70 (2:20:1) Warner (USA, D)

Die tollkühnen Männer in ihren fliegenden Kisten (1964)
Todd-AO (2:20:1) Fox (USA, D)

Inferno und Ekstase (1965)
Todd-AO (2:20:1) Fox (USA, D)

Lawrence von Arabien (1965)
Super Panavision 70 (2:20:1) Sony (USA, D)

The Sound of Music (1965)
Todd-AO (2:20:1) Fox (USA, D)

Grand Prix (1966)
Super Panavision 70 (2:20:1) Warner (USA, bereits erhältlich auf HD-DVD)

Doktor Dolittle (1967)
Todd-AO (2:20:1) Warner (USA, D)

Eistation Zebra (1968)
Super Panavision 70 (2:20:1) Warner (USA, D)

Star! (1968)
Todd-AO (2:20:1) Fox (USA, D)

Chitty Chitty Bang Bang (1968)
Super Panavision 70 (2:20:1) Warner (USA, D)

Hello Dolly (1969)
Todd-AO (2:20:1) Fox (USA, D)

Ryans Tochter (1970)
Super Panavision 70 (2:20:1) Warner (USA, D)

Hamlet (1996)
Panavision System 65 (2:20:1) Warner (USA, D)

Eine Antwort zu 70mm auf Blu-ray

  1. Player sagt:

    Hervorragende Übersicht. Vielen Dank! Da dürfen wir auf die Blu-ray-Veröffentlichungen ja schon sehr gespannt sein. Allerdings: damit die Qualität auch zur Geltung kommt, muss die Filmabtastung entsprechend gut sein. Warten wir’s also ab.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: