Blu-ray Disc Demystified

Wer die Blu ray-Technik ganz genau, d.h. auf professioneller Ebene kennenlernen will, für den hat Jim Taylor, seit Anbeginn der DVD bekannt für seine Website DVD Demystified, jetzt zusammen mit drei anderen Experten das Buch Blue-ray Disc Demystified veröffentlicht. Doch das neue Werk hat wenig mit der populären Ratgeberseite für DVD zu tun.

Jim Taylor, Charles Crawford, Mitbegründer von Television Production Services, Chris Armbrust, Gründer von Marin Digital und Michael Zink, „director advanced technology“ bei Technicolor wenden sich mit diesem Standardwerk vor allem an Produzenten und gehen deshalb bis in die Details dieses HD-Formats:

„The book isn’t for fanboys looking to celebrate Blu-ray’s victory over HD DVD. Rather Demystified acts as a tip book for Blu-ray developers, offering all the nuts and bolts about the format, as well as applications for working with Blu-ray. Comparisons between DVD creation vs. Blu-ray are prevalent.
“The bad news is that the Blu-ray format is vastly more complex than DVD,” Armbrust said. “The good news is that the [Blu-ray Disc Association] has made a commitment to quality control.”
The book offers chapters on Blu-ray content protection, facts and myths about the technical issue of Blu-ray, and reasons why Blu-ray works, and even reasons it doesn’t.
“One of the reasons we keep coming back to Blu-ray as the [high-definition] standard is the bit rates,” Armbrust said. DVD has a maximum video bit rate running at about 10 mbps, with Blu-ray coming in as high as 48.“ (Home Media Magazine)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: