Jacques Demy Intégrale DVD

Wie gut, dass es das Weihnachtsfest gibt. Denn dafür stellen die DVD-Verleger immer wieder besondere Editionen zusammen, mit denen man seinen Liebsten eine große Freude machen kann – und das schönste Weihnachtsgeschenk kommt dieses Jahr zweifellos aus Frankreich. Es ist die komplette Werkausgabe von Jacques Demy (Kritik), der uns so viele heitere Filme geschenkt hat:

Das Werk von Jacques Demy ist einzigartig, kohärent, äußerst leidenschaftlich. Es hat die Einfachheit eines Liedes und empfängt Sie mit Freude. Dann entführt es Sie ohne jegliche Vorwarnung in düstere Orte, an denen sich die menschlichen Leidenschaften abspielen“ (Serge Toubiana)

„Jacques Demy Intégrale DVD“, das sind 12 DVDs mit einer Fülle von Extras, die ein umfassendes Bild dieses Filmemachers vermitteln. Wer seine Filme noch nicht kennt, bekommt mit dem Trailer zur Edition (siehe Link oben rechts) einen Vorgeschmack. Die Box erscheint am 2. November 2008 – alle Filme in Originalfassung mit englischen Untertiteln, die Extras jedoch leider ohne.

Auch für das Weihnachtsfest 2009 ist bereits vorgesorgt. Dann nämlich soll die komplette Edition der Filme seiner Frau Agnès Varda erscheinen:

Cher Lino Ramos,
Il y aura des sous-titres anglais, nous l’avons souhaité… mais uniquement sur les films, car nous n’avions ni temps, ni argent (c’est un peu synonyme !) pour sous-titrer les nombreux bonus.
RV au 5 novembre sur notre site ou sur le site d’Arte vidéo notamment (et pour le moment en PJ) !
Quant à Agnès VARDA, après la sortie de son film LES PLAGES D’AGNES (cf. PJ), programmé en salle en France en décembre prochain, après quelques festivals (dont la Mostra où elle a triomphé), nous travaillerons l’année prochaine à une intégrale, espérant pouvoir être prêts fin 2009…
Bien à vous,

Stéphanie Scanvic
p. Ciné-Tamaris

(Brief auf eine Anfrage nach englischen Untertiteln, veröffentlicht in criterionforum.org)

Eine Antwort zu Jacques Demy Intégrale DVD

  1. […] Carlotta Films 7 ausführliche und 19 kürzere Kritiken von DVD-Editionen. Im Mittelpunkt steht die hier schon erwähnte Gesamtausgabe der Filme von Jacques Demy, dessen Film “Peau […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: