Zwischen technischem Können und rechtlichem Dürfen

Am 11. und 12. September 2008 veranstaltet die Deutsche Kinemathek in Berlin ein Symposium zu rechtlichen Fragen bei der Digitalisierung von Archivbeständen. Die Tagung mit dem Titel „Zwischen technischem Können und rechtlichem Dürfen – Filme und Digitalisierung in Museen und Archiven“ soll die rechtlichen Möglichkeiten und Probleme beim Einsatz neuer digitaler Archivierungs- und Verbreitungsmöglichkeiten von Filmen ausloten, wie sie z. B. das EU-Projekt EDCINE aufzeigt:

„Die Digitalisierung ist für die kommerzielle Verwertung von Filmen Fluch und Segen zugleich. Einerseits wird die Vervielfältigung von Filmen einfacher und kostengünstiger, und neue Geschäftsmodelle der Distribution tun sich auf, andererseits erleichtern digitale Formate auch die unautorisierte Auswertung. Um die Interessen von Rechteinhabern zu schützen, wurden Gesetze geändert und neue Vorschriften erlassen. Welche Auswirkungen hat das für Archive und Museen? Wie können und dürfen sie mit dem (digitalen) Kopierschutz und proprietären Formaten umgehen? Welche rechtlichen Schranken grenzen die technischen Möglichkeiten ein?“ (Deutsche Kinemathek)

Man wird sehen, ob sich in diesem Rahmen auch die Digitalisierung im Handel erworbener Bestände nach § 52b UrhG diskutieren lässt, was für DVD-Sammlungen in wissenschaftlichen Einrichtungen besonders wichtig ist.

Teilnehmen werden auch zuständige Beamte aus den Berliner Bundesministerien, wie die Leiterin des Referats Urheber- und Verlagsrecht im Bundesministerium der Justiz. Die Teilnahme ist kostenlos. Um Anmeldung bis zum 1.9. wird gebeten. Das Programm findet sich hier (pdf).

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: