Zurückhaltung bei Blu ray-Playern

Wie „Information Week“ letzte Woche berichtet hat, üben sich die US-amerikansichen Konsumenten weiter in Zurückhaltung beim Kauf von Blu ray-Playern. Das neue High Def-Format wird sich also sehr viel langsamer durchsetzen als erwartet, wie die Recherchen von ABI Research zeigen:

The lukewarm response can be attributed to the fact that consumers don’t see a big enough benefit to justify the cost of switching to a high-definition player, which in many cases would require buying a TV that supports HD content. „Consumers were happy to embrace standard DVD when that format arrived because the improvement in quality over VHS videotapes was dramatic,“ ABI analyst Steve Wilson said in a statement.“ (Information Week: „Consumers Shun Blu-ray-Players“)

Der technische Vorsprung von Blu ray zur Standard Definition-DVD schrumpft zudem durch neue, hochentwickelte DVD-Player, die das Bild auf 1080p hochskalieren können, wie z. B. der neue DV-983H der schwedischen Firma Oppo. Über die Pläne von Toshiba wurde hier ja schon berichtet (weitere Details dazu im „Inquirer“ der letzen Woche: „Toshiba Master Plan Unveiled“ – siehe auch die Diskussion dazu.).

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: