Privilege von Peter Watkins

Ein sehr seltener Film, der seit Jahrzehnten nicht mehr zugänglich war, erscheint im Juli 2008 auf DVD. „Privilege“, die hellsichtige Vision einer durchkommerzialisierten, manipulativen Medienindustrie, die Peter Watkins schon 1967 in Szene gesetzt hat, ist nun von Universal für die DVD-Veröffentlichung freigegeben worden:

“ The situation with Privilege has now changed quite dramatically. After a long period of uncertainty, Universal Pictures have finally agreed to allow Oliver Groom [Project X] to release the film as a DVD in North America. I can’t say when it will be ready, but hopefully within the next six months or so. This is excellent news, of course, as this film has generally been unavailable since the early 1970s.“ (Peter Watkins)

Auf der DVD enthalten sein wird ein Cinéma Vérité-Klassiker, der Peter Watkins bei der Gestaltung von „Privilege“ inspiriert hat:

„Additional scenes (e.g., in a nightclub, with Steve’s manager Uncle Julie presenting his protégé with a framed portrait of his wife Gladys), and a number of the interviews were inspired by the remarkable Canadian documentary film directed by Wolf Koenig and Roman Kroitor called ‘Lonely Boy’ (1962), about pop-star Paul Anka.“ (Peter Watkins)

Weitere Filme von Peter Watkins auf DVD bei Project X (US-Markt über amazon.com) und Doriane Films (Europa), sowie britische Angebote über amazon.co.uk.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: