Macunaima – Werkausgabe Joaquim Pedro de Andrade

Carlotta hat die restaurierte Fassung eines Klassikers des brasilianischen Cinema Nôvo herausgebracht, „Macunaima“ von Joaquim Pedro de Andrade:

„Andrade … gilt als „Vater“ des Cinema Novo, der Erneuerungsbewegung im brasilianischen Film, die in den 50er Jahren begann. Ziel des Cinema Novo war vor allem, sich vom Hollywood-Kino und dessen Macht auf ästhetischer und thematischer Ebene zu lösen und eine eigenständige Filmsprache zu entwickeln, um die Werte und Gedanken der brasilianischen Kultur auszudrücken.

Sein bekanntestes Werk ist MACUNAÍMA (1969), die Verfilmung eines gleichnamigen Romans des brasilianischen Schriftstellers Mário de Andrade. Der Film erzählt die surreale Fabel eines Brasilianers namens Macunaíma. Als Erwachsener mit schwarzer Hautfarbe geboren, mutiert er auf seinem Weg vom Busch in die Stadt mit Hilfe einer magischen Quelle zum Weißen, um nach makabren Abenteuern wieder im Urwald unterzutauchen… Im Weg dieses Simplizissimus durch den Dschungel des Lebens manifestiert sich ein parabelhaftes Lehrstück über Macht und Unterdrückung.“ (kinolatino.de)

Ausführliche Würdigung des Film in „Macunaima, the eternal outsider – 1969 Brazilian film – Strangers on the Screen“ von Antonio Rodriguez im UNESCO Courier.

Die DVD mit der portugiesischen Originalfassung hat englische Untertitel und bietet neben einer Einführung und einem kurzen Bericht über die Restaurierung des Films (15 Min.) zwei weitere Filme von Joaquim Pedro de Andrade, den Kurzfilm „Couro de Gato“ (Cat Skin, 1960), in dem Kinder während des Karnevals Katzen fangen und an Hersteller von Trommeln verkaufen, und eine halbstündige Dokumentation über das Cinema Nôvo von 1967 für das ZDF .

Die Cinemateca Brasileira hat aber nicht nur „Macunaima“, sondern auch die anderen Werke von Joaquim Pedro de Andrade mit Unterstützung des Konzerns Petrobras restauriert. Ein ausführlicher Bericht über diese Arbeit findet sich auf der Website Filmes do Serro (portugiesisch). Carlotta Films in Frankreich hat diese 14 Filme aus der Zeit von 1959 bis 1981 auf 5 DVDs als Andrade: Coffret Intégrale veröffentlicht – mit englischen Untertiteln.

2 Antworten zu Macunaima – Werkausgabe Joaquim Pedro de Andrade

  1. […] Ergebnis eines ehrgeizigen Restaurierungsprojekts, dessen Qualität seinesgleichen sucht, übrigens wieder gefördert von Petrobras. Das Negativ von “Antonio das Mortes” war 1973 in einem […]

  2. Thank you, I’ve recently been searching for information about this subject for a while and yours is the greatest
    I have came upon till now. But, what concerning the conclusion?
    Are you certain concerning the supply?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: