Onlinefilm eröffnet

Onlinefilm hat sein Portal für Dokumentarfilme, über das wir hier schon berichtet hatten, jetzt auf der Berlinale vorgestellt und eröffnet. Die Aktionäre der Gesellschaft sind Mitglieder des Dokumentarfilmerverbands AGDOK. Die ersten 60 Filme sind bereits online und können für wenige Euro heruntergeladen werden.

Mehr Hintergrundinformationen in diesem Interview des Initiators C. Cay Wesnigk mit dem Dokumentarfilmzeitschrift DOX (Issue #69 2/2007).

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: