Killer Bargain

„A Killer Bargain (Originaltitel: Når Tilbud Dræber), ist ein dänischer Film von Tom Heinemann über die Textilindustrie und den Baumwollanbau in Nordindien, wo die dänische Firma CHEMINOVA verbotene, krebserregende Insektenschutzmittel verkauft, was zur Einrichtung neuer Krebskliniken geführt hat (statt einer vor zehn Jahren jetzt sechs). In Textilfabriken arbeiten dort Kinder in der Nähe offener Chlorgastanks und giftige Abwässer werden in Kanäle geleitet, die zur Bewässerung von Feldern dienen. Widerstand wird unterdrückt, Gewerkschaften verboten und der Filmemacher bedroht. Die amerikanische Rezensionszeitschrift The Video Librarian empfiehlt den Film in ihrem letzten Heft:

„A powerfull and illuminating examination of the human price of today’s import market for cheaply made goods, A Killer Bargain is highly recommended.“

Der Film hat soeben den Prix Italia für die beste Dokumentation erhalten. Begründung der Jury:

“ ‚A Killer Bargain‘ is powerful investigative journalism with a worldwide significance. A brave work which researches the way in which some big companies have goods cheaply produced in India but sold for large profits in European markets. The cost to many Indian factory workers and their communities includes pollution, illness and death. The programme proves its case in a compelling forensic narrative and challenges both globalised economic interests, as well as its viewers as consumers of cheap goods.“ (Prix Italia, The Winners, S. 6)

Mehr Informationen auf der Website für den Film. Der Film wurde in Dänemark dreimal auf DR1 gesendet mit einer Einschaltquote von 30% bei der Premiere. Er hat in Skandinavien eine Welle von über 300 Presseberichten hervorgerufen. Bisher hat ihn noch kein deutscher Fernsehsender gekauft, jedenfalls nicht nach dieser Aufstellung. Aber der Sender Al Jazeera hat den Film erworben! Die DVD kann bei California Newsreel in den USA bestellt werden.

Eine Antwort zu Killer Bargain

  1. […] Reihe Globalization umfasst bisher 10 Filme, darunter auch den hier schon vorgestellten Titel “A Killer Bargain” […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: