En el hoyo – In the pit

Ein Dokumentarfilm aus den Megastädten der Zukunft über Bauarbeiter in Mexico City, die eine gigantische Betonhochstraße durch die Stadt bauen, und was das für menschliche Opfer kostet. Juan Carlos Rulfo zeigt in seinem Film „En el hoyo“ eine Crew bei der Arbeit:

„Eine alte mexikanische Legende besagt, dass der Teufel für jede gebaute Brücke eine Seele verlangt, wenn sie nicht zusammenbrechen soll. Juan Carlos Rulfo bringt uns die Männer und Frauen näher, die an der «Periférico», einer Autobahn inmitten von México City bauen – mit ihren Hoffnungen, Träumen und der gelebten Würde im täglichen Überlebenskampf. Unter ihren Händen und ihrem Schweiss entsteht ein Mammutwerk aus Eisen, Beton und Asphalt, das die Landschaft und das Leben der BewohnerInnen von Mexikos Hauptstadt grundlegend verändern wird. Das kleine filmische Juwel bewegt über Kontraste, Gefühle und kleine Momente und kulminiert in einem tragischen Höhepunkt. “ (Docaviv) (Xenix)

„En el hoyo“ (In the pit) hat 2006 beim World Cinema Competition des Sundance Festival den großen Preis der Jury für den besten Dokumenatarfilm gewonnen. Ein ästhetisch ausgefeilter Film, der sich besonders durch seine expressive Tonbehandlung auszeichnet.

„For a film that depicts the filthy, dangerous work of building the second level of Mexico City’s Periferico freeway, the unlikely beauty of Juan Carlos Rulfo’s „In the Pit“ is just one of the surprising complexities of this latest in an extraordinary wave of Mexican nonfiction cinema. More an inquiry into what makes working people tick than a study of the project itself, the pic highlights the human dimensions involved in any huge public project… “ (Robert Koehler, Variety)

Seit September lieferbar in den USA – mehr Material zum Film hier. Über den Regisseur Juan Carlos Rulfo siehe den Artikel „En la banalidad está la magia“ (El Pais)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: