Alexander Revisited – The Final Cut

Immer mehr Regisseure nutzen das Medium DVD, ihre Filme frei von den Zwängen einer internationalen Kinoverwertung nach eigenen Vorstellungen neu zu montieren. Nach Ridley Scott soll hier auch Oliver Stone in seinem Kampf um das Alexander-Projekt, das ihn zwanzig Jahre beschäftigt hat, gewürdigt werden. Auch „Alexander“ hat ähnlich viele Fassungen erlebt wie „Blade Runner“ . Derek Elley schreibt zu „Alexander Revisited – The Final Cut“:

“ Like a rich, fruity wine, Oliver Stone’s „Alexander“ just keeps on getting better with age. Two years after his director’s cut, Stone has been given an unprecedented third pass at the movie that’s obsessed him for two decades. As he himself says, after the breathing space of „World Trade Center,“ he revisited the material and excavated the picture that was always there.

If the 2004 theatrical „Alexander“ (175 minutes) was a rough but powerful brew uncorked in haste, and the 2005 director’s cut DVD (166 minutes) a much smoother ride, „Alexander Revisited: The Final Cut“ is the whole damned, magnificent vision — a 213-minute journey, complete with intermission, into the heart and soul of a culture and personality. With a freedom he’s never enjoyed, Stone has thrown everything into the pot and shaped it according to the dramatic requirements of the material, period.“ (Derek Elley, Variety)

Ob ein mißglückter Film damit gerettet werden konnte, kann jetzt jeder selbst beurteilen. Für eine 35mm-Filmkopie zur Kinovorführung haben seine finanziellen Mittel nicht mehr gereicht, aber Oliver Stone konnte jetzt seine Vision des Film auf DVD zur Diskussion stellen:

„Those of you who liked the first Alexander, I think will like this one even more. And those of you who hated ist, I think you’re going to hate it even more!“ (Oliver Stone in : Cineaste, Vol. 32, No.3, p. 85)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: