Film Noir Classic Collection Vol. 4

Die Publikationsoffensive von Warner geht weiter – allein in diesem Jahr sollen 200 DVD erscheinen. Ende Juli werden 10 klassische Films Noirs, darunter einige sehr seltene, in den USA als Box herausgegeben. Die „Film Noir Classic Collection Vol. 4“ (Regionalcode 1,2,3,4) wird folgende Titel enthalten: Decoy (1946), Act of Violence (1948), They Live by Night (1948), The Big Steal (1949), Mystery Street (1950), Side Street (1950), Tension (1950), Where Danger Lives (1950), Crime Wave (1954) und Illegal (1955) von Regisseuren wie Nicholas Ray, Anthony Mann, Fred Zinnemann, Andre de Toth, Lewis Allen, Don Siegel, John Farrow, Jack Bernhard, John Berry und John Sturges.

Alle Filme sind digital restauriert und werden von Spezialisten für den Film Noir kommentiert, u.a. von Drew Casper, Alain Silver, James Ellroy, Eddie Muller, Stanley Rubin und Glenn Erickson. Genauere Angaben gibt DVD Beaver:

„I think for anyone who loves film this is one of the essential DVD boxsets.“ (Gary Tooze)

Nachtrag: Hier die Presserklärung vom 16.4.2007 zu dieser Edition:

„These films are as irresistible as any film noir „femme fatale,“ says George Feltenstein, WHV’s Senior Vice President Theatrical Catalog Marketing. „Here we are in the fourth wave, and we still have the ability to select any number of well-known and cult favorites from the incomparable libraries of Warner Bros., RKO and MGM. WHV is proud to have contributed to the rediscovery of film noir by new generations through the huge popularity of our DVD Noir collections.“

Hervorzuheben sind bei dieser Gelegenheit Leute wie George Feltenstein, die hinter solchen herausragenden Editionen stehen und mit ihrer jahrelangen Erfahrung zu solchen Erfolgen beitragen. George Feltenstein hat, ähnlich wie die Criterion Collection, eine lange Praxis schon seit den Zeiten der Laserdisc und damit maßgeblich zum hohen Niveau der Warner-DVDs beigetragen. Hier ein Interview mit ihm über seine Editionspraxis: „A Classic Act: George Feltenstein and the Crown Jewels of Warner Home Video“ (David Krauss, Digitally Obsessed).

Außerdem: „A Robert A. Harris Interview: Warner Home Video’s George Feltenstein“:

„Although almost a household name to the minions of laserdisc aficionados during their reign, George Feltenstein’s work is just becoming known to the newer and much larger DVD audience, who will shortly be viewing him as the laserdisc audience has in the past, as one of the heroes of the home video world.“ (Robert A. Harris)

Eine Antwort zu Film Noir Classic Collection Vol. 4

  1. […] und Anfang der dreißiger Jahre wieder aufgegeben wurde (siehe Silent Era zu den einzelnen Filmen). George Feltenstein zu dieser Edition: “Since the arrival of DVD more than ten years ago, we have had a torrent of […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: