Panzerkreuzer Potemkin

In den nächsten Tagen erscheint zum ersten Mal eine DVD des Films „Panzerkreuzer Potemkin – Das Jahr 1905“ mit der Originalmusik von Edmund Meisel, geschrieben 1926 für die deutsche Version:

Diese neue Fassung kann als die an die russische Premierenfassung von 1925 Nahe kommende gelten. Die Originalmusik von Edmund Meisel (geschrieben 1926 für die deutsche Fassung) wurde von Helmut Imig adaptiert und mit dem Deutschen Filmorchester Babelsberg eingespielt.
Diese restaurierte und ungekürzte Version wurde auf der 55. Berlinale aufgeführt. Sie enthält unter anderem eine längere Fassung des Massakers auf den Treppen von Odessa, überarbeitete Zwischentitel und eine Einführung von Leo Trotzki, die der Zensur zum Opfer fiel.“ (Universum Film)

– weitere Informationen zur Rekonstruktion in der Pressemitteilung der Berlinale (2005). Die Rekonstruktion wurde von der Kulturstiftung des Bundes gefördert. Die DVD erscheint in der Reihe Transit Classics der Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung. Damit liegt zum ersten Mal eine gültige Fassung dieses Klassikers auf DVD vor.

Die mangelhafte DVD-Ausgabe von Films Sans Frontières enthält zwar einen Meisel-Soundtrack, dieser ist aber willkürlich aufgespielt und mit dem Film nicht synchron.

Nachtrag: Die Nadeltonfassung, ebenfalls mit der Musik von Edmund Meisel und von ihm selbst dirigiert, wird später vom Österreichischen Filmmuseum auf DVD herausgegeben werden.

Eine Antwort zu Panzerkreuzer Potemkin

  1. Greed und Panzerkreuzer Potemkin im dvdbiblog

    Hinweis: Im dvdbiblog sind gerade zwei neue DVDs zu Greed und Panzerkreuzer Potemkin vorgestellt worden.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: