Der Frankfurter Auschwitz-Prozess

Der Film des Hessischen Rundfunks zum Frankfurter Auschwitz-Prozess von Rolf Bickel und Dietrich Wagner ist in den USA unter dem Titel „Verdict on Auschwitz“ in der vollständigen Version mit 180 Minuten Laufzeit als DVD veröffentlicht worden (Deutsch mit engl. Untertiteln, lieferbar hier), erschienen bei First Run Features . Die in Deutschland 2005 vom HR aufgeführte und dann als DVD vertriebene Version unter dem Titel „Der Frankfurter Auschwitz-Prozess“ ist dagegen nur die Kurzfassung von 60 Minuten (mit den umfangreichen Tonaufnahmen auf CD-ROM). Bei der US-Version handelt es sich um die dreiteilige Originalfassung von 1993, die unter dem Titel „Strafsache 4 Ks 2/63-Auschwitz vor Gericht“ beim HR im Jahr 2000 als Videokassette erschienen ist:

„Die 103 Tonbänder, die „Zur Stützung des Gedächtnisses des Gerichts“ während der Verhandlung aufgezeichnet wurden, hätten eigentlich vernichtet werden sollen. Sie waren Jahrzehnte lang verschollen. Die beiden Autoren dieses Films, entdeckten Sie bei Ihren Recherchen Anfang der Neunziger Jahre. Diese Tonbänder besitzen außerordentlichen historischen Wert, geben sie doch einen unmittelbaren Eindruck dessen, was in Auschwitz wirklich geschah. Zusammen mit exklusiven historischen Filmaufnahmen und Interviews mit Zeitzeugen bilden Sie die Grundlage für diesen weltweit einzigen Film über den „Frankfurter Auschwitz-Prozess“ (HR)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: