Azur et Asmar

Der neue Film von Michel Ocelot – bekannt geworden durch Kiriku und die Zauberin (Kiriku und die wilden Tiere ist soeben als DVD erschienen) – hat auf dem gestern zu Ende gegangenen Internationalen Trickfilmfestival in Stuttgart einen Preis für den besten Animationslangfilm erhalten. „Azur et Asmar“ erzählt in der Ästhetik persischer Miniaturen eine Fabel über Toleranz. Die Protagonisten sind zwei verfeindete Brüder aus dem 15. Jahrhunder, Azur, blond, mit blauen Augen, Sohn des Schlossherrn, und Asmar, braun mit dunklen Augen, Sohn der Kinderfrau. Nach Jahren der Trennung begegnen sie sich wieder bei der Suche nach der sagenumwobenen Fee der Djinns. Sie werden zu Rivalen, doch gemeinsam bestandene Abenteuer schweißen sie wieder zusammen bis sie schließlich gemeinsam die Fee finden.

„Diese französische Produktion genießt nicht nur die exotische Ornamentik, Architektur und Farbwelt ihres Schauplatzes, sondern die Exotik des Märchens selbst, dessen Mischung aus Gefahr und Behütetsein…. „Azur et Asmar“ ist ein 2-D-Film, der am Computer entstand, aber immer wieder treten an den Figuren, die weich in die Hintergründe übergehen, die eine Einheit mit ihrer Welt bilden, sehr plastische Effekte auf. Hier wird das Widersprüchliche vereint, hier wird auch im Bild selbst die Verheißung des Märchens gefeiert, die Welt könnte es gut mit uns meinen.“ (Stuttgarter Zeitung)

Azur et Asmar lief 2006 auf der Quinzaine des Réalisateurs in Cannes und war in Frankreich mit über 1,6 Millionen Zuschauern im letzten Jahr ein großer Erfolg. Als DVD ist er letzte Woche in Frankreich (Edition Prestige) und Belgien erschienen. Die deutsche Fassung „1001 Nacht – Die Geschichte von Azur und Asmar“ wird als DVD vermutlich bei Universum herauskommen, da dort die Kinorechte liegen. Wer sich schon einmal einen visuellen Eindruck verschaffen will, dem sei diese schöne Site zum Film empfohlen.

2 Antworten zu Azur et Asmar

  1. irina müller sagt:

    ich möchte die dvd kaufen von azur et asmar, wie kriege ich die dvd????

  2. dvdbiblog sagt:

    Der Film ist im deutschsprachigen Raum noch nicht auf DVD erschienen. Er lief 2007 auf dem Filmfest in München im Kinderprogramm. Der Kinostart war für den 22.11.2007 vorgesehen. Rechteinhaber in Deutschland war damals Universum Film.

    Erschienen sind bisher 2 DVD-Ausgaben:

    – in Frankreich: Azur et Asmar (ohne Untertitel)
    Diese Ausgabe ist in der Schweiz z.B. hier lieferbar:
    http://www.laserzone.ch/dvd/detail/1309645.htm

    – in Großbritannien:
    Azur and Asmar – The Princes‘ Quest (Französ. mit engl. Untertiteln)
    lieferbar u.a. hier: http://www.amazon.co.uk/Azur-Asmar-Princes-Michel-Ocelot/dp/B0015B04GI/

    In Deutschland ist lediglich ein Computerspiel erschienen:
    http://www.amazon.de/EMME-Deutschland-GmbH-Azur-Asmar/dp/B000K15FI6/

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: