Sabbath in Paradise

Das New Yorker Label Tzadik hat einen Dokumentarfilm von Claudia Heuermann herausgebracht. Sabbath in Paradise (1997) erzählt die Geschichten herausragender jüdischer Musiker im heutigen New York, wo chassidische Klezmermusik und die expressiven Klangexperimente, jüdisch-orthodoxe Traditionen und die neue jüdische Avantgardekultur der Lower Eastside aufeinandertreffen. Der Film ist in Deutschland als Import lieferbar. Auch der Film von Claudia Heuermann über den Musiker John Zorn ist bei Tzadik erschienen. A Bookshelf On Top Of The Sky: 12 Stories About John Zorn . Beide Filme wurden von manchen Kritikern wegen ihrer subjektiven Machart zwar zwiespältig bewertet, bieten aber dennoch interessante Einblicke in diese jüdische Musikszene in New York. Hervorzuheben sind auch die beiden Tzadik-DVDs von Ken Jacobs.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: