Shut up and Sing

Barbara Kopples und Cecilia Pecks Dokumentarfilm über die Dixie Chicks ist in den USA auf DVD erschienen. Der Satz der Lead-Sängerin Natalie Maines während eines Konzerts 2003 in London: „We ‚re ashamed that the president of the United States is from Texas“ katapulierte die Country-Band mit einem Schlag aus den amerikanischen Fernsehprogrammen hinaus und in die Schlagzeilen der Zeitungen und Nachrichtenprogramme hinein. Barbara Kopple und Cecilia Peck haben einen persönlichen Film über die drei Frauen der Band und ihre Familien gemacht: „It’s a human film and realy looks at the human cost of when you stand up and do something“ (Barbara Kopple in Real Screen )

Mehr Informationen über die Aufführungen des Films mit einigen Links zu Kritiken in Wikipedia . Ein persönlicher Tipp: Barbara Kopples Film „Harlan County, U.S.A.“ in der exzellenten Edition der Criterion Collection .

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: