Helvetica

Gary Hustwit hat einen Film über eine Schrifttype gemacht: “Helvetica” zeigt nicht nur Geschichte und Bedeutung der von Max Miedinger 1957 entworfenen Schrift, sondern auch die visuelle Kultur unserer Welt, die vor allem von Schriftzeichen bestimmt wird. Jeder Photograph weiß, wie schwer es ist, bei Aufnahmen in Großstädten oder anderen menschlichen Ansiedlingen Schriftzeichen zu vermeiden. Andrew Dickson schreibt in seinem Artikel “These people are gods” im Guardian:

“… making a documentary about all this, Hustwit explains, is to put faces to the names of great designers such as Vignelli whose work surrounds us every day but whose identities remain more or less unknown. “When I started this project,” he says, “I couldn’t believe that a film like this didn’t exist already, because these people are gods and goddesses. What they do is more than just logos and corporate branding – they design the type that we read every day in newspapers and magazines, onscreen and on television. Fonts don’t just appear out of Microsoft Word: there are human beings and huge stories behind them.”

… Graphic design is no longer the province of specialists, but available to anyone with a word processor. “All these things that were the realm of professional designers 10 years ago are now being done by eight-year-olds,” says Hustwit. “The more people are exposed to graphic design, the more they appreciate it.” (The Guardian) (Anmerkung: Die Helvetica diente auch als Vorlage für die Arial-Schrift von Microsoft – Vergleich)

Der Film zum 50jährigen Jubiläum der Helvetica wird im Oktober auf DVD erscheinen. Ein Jahr vor Max Miedinger hatte Adrian Frutiger ebenfalls eine serifenlose Schrift entworfen, die Univers. Darüber gibt es zwei Filme auf DVD, die den von Gary Hustwit ideal ergänzen: “Adrian Frutiger, der Mann von Schwarz und Weiß” und “Adrian Frutiger – Schriftgestalter” (Info).

About these ads

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: